Veganes Mousse au chocolat

Schokolade, wer liebt sie nicht? Die meisten von uns essen sie in jedem Fall sehr gerne, sie ist sogar die beliebteste Süßigkeit in Deutschland. Laut einer Studie von statista.de liegt der pro Kopf Verbrauch in Deutschland bei rund 11,1 kg Schokolade im Jahr. Damit ist der durchschnittliche Verbrauch um ganze 1,4 kg höher als in der „Schokoladennation“ Schweiz.

Mousse au Chocolat, oder in unserem Fall vielleicht besser „Creme au Chocolat“, kennen viele von uns mit ganz viel Sahne, auch Butter und Zucker. Wir haben heute eine etwas „schlankere“ und vegane Alternative für euch gezaubert. Die Creme wirkt eher Kapha erhöhend, wenn du möchtest, kannst du zum Beispiel eine Tasse Ingwertee dazu trinken, um das Dessert so leichter verdauen zu können.

In jedem Fall legen wir dir eines ans Herz: genieße jeden einzelnen Löffel davon, ganz bewusst!

Zutaten
Für ca. 2-3 Portionen

2 reife Avocados
1 Prise Salz
2 gehäufte EL Kakaopulver (ungesüßt & stark entölt)
2 EL Haselnussmus
2 gehäufte EL geröstete, geriebene Nüsse
3 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft (je nachdem, wie süß du es gerne magst auch etwas mehr)
1-2 Medjool Datteln (ohne Kern)

Zubereitung

Alle Zutaten gemeinsam in einem Standmixer zu einer cremigen Masse vermixen. Mit ein paar gerösteten Nüssen garnieren und genießen.

Lass es dir schmecken!
Alles Liebe,
Sophie

Lust auf mehr?

Dieses und viele weitere tolle Rezepte, Ayurveda-Wissen, Meditationen und vieles mehr findest du in unserer Repure App. Jetzt laden im App-Store.

You May Also Like

Reis-Bowl mit Mango

Besonders dann, wenn die Temperaturen steigen, ist diese leckere Reis-Bowl das perfekte Mittagessen für dich. Schnell zubereitet, gesund…